Geht's noch Steyr?

Zukunftsregion, Business, Ausflug, Führung, Tour
Gehts_noch

Impulse, Konzepte und Inspirationen für eine Stadt im Umbruch

Am Freitag, den 7. Juni, und Samstag, den 8. Juni 2024, steht die Steyrer Innenstadt mit Ausstellungen, Workshops, Talks & Dinner, Walks, Installationen und einem Rahmenprogramm unter dem Titel „Geht’s noch Steyr?“ im Zeichen des Umbruchs. Die Angebote werden veranstaltet von Creative Region Upper Austria, Open Studios Steyr, Architekturtage 24, Zukunftsregion Steyr, Kulinarikfestival Tavolata und Lukas Kapeller.

Es ist ein Schulterschluss der besonderen Art, der Steyr Anfang Juni erwartet. Die Open Studios Steyr fusionieren mit den österreichweiten Architekturtagen 24 und laden in Kooperation mit der Zukunftsregion Steyr, der Creative Region, Tavolata und Lukas Kapeller zu zahlreichen Veranstaltungen in das Stadtzentrum von Steyr. Gemeinsam stellen sie sich der provokanten Frage „Geht’s noch Steyr?“ mit vier vertiefenden Schwerpunkten: Projekte und Konzepte zu einem neuen Arbeitsverständnis, zu neuen Lebens- und Wohnbedürfnissen, zu nachhaltigen Mobilitätslösungen und der Diversität unseres Konsumverhaltens. Kreative und innovative Projekte zu diesen Themenkomplexen aus den Bereichen Architektur, Design und Kreativwirtschaft werden in Leerständen rund um den Stadtplatz, im Dominikanerhof und im öffentlichen Raum präsentiert.

„Die Innenstädte stehen zweifellos vor sehr großen Herausforderungen, Leerstände sind das für alle sichtbare Alarmzeichen. Mit dieser Veranstaltungsreihe möchten wir für das Thema sensibilisieren und kreative Inspirationen für neue Lösungen geben“, so die Kurator:innen der Open Studios Steyr, Barbara Ambrosz und Andreas Kupfer.

„Wir freuen uns, dass wir so ein vielschichtiges Programm zusammenstellen konnten – von Design- und Architektur-Projekten über interdisziplinäre Workshops mit nachhaltigen und traditionellen Baustoffen bis hin zu einem hochkarätigen Talks & Dinner Format“, so Julia Krendl, Organisatorin der Architekturtage 24 in Steyr. Am Programm stehen AusstellungenWorkshopsWalks, Installationen und ein buntes Rahmenprogramm. Am Eröffnungsabend, den 7. Juni finden ab 18 Uhr in Kooperation mit dem Kulinarikfestival TAVOLATA die Open Studios Talks & Dinner statt. 4 Expert:innen geben Ein- und Ausblicke zu den Themenschwerpunkten, Lukas Kapeller interpretiert diese Themen auf ganz besondere Art und übersetzt sie zu Rezepten für außergewöhnliche Kulinarik. Den finalen Ausklang gibt es im Hof des Dominikanerhauses mit Drinks und DJ’s. Tickets können hierfür Online oder im Tourismusbüro erworben werden.

Workshops und Ausstellungen

Am Freitag, den 7. Juni können von 9:30 bis 12:00 Uhr Workshops zu Lehmbau, Holzbau, Sgraffito oder Neugierde an verschiedenen Plätzen in der Steyrer Innenstadt besucht werden. Am Freitag von 9 bis 12 Uhr und am Samstag, 8. Juni, von 10 bis 16 Uhr werden in den Ausstellungen im Stadtplatz 2, in der Enge Gasse 33 und im Dominikanerhaus (Grünmarkt 1) Büros, Studios, Projekte, Wettbewerbe und Diplomarbeiten mit Bezug zu den Themenschwerpunkten und zu Steyr vorgestellt. Die teilnehmenden Büros sind u.a. Poppe-Prehal Architekten, Claudia Mader, Hertl.Architekten, Designstudio Lucy.D, Julia Krendl Architektur, Schmid-Leitner Architekten, ARCHIONIC, Chociwski Architekten, Obermair Architekt und Kühberger & Haas. Spannend wird es auch bei den präsentierten Wettbewerben, Projekten und Diplomarbeiten, unter ihnen der Wettbewerb Taborlift, Flusswelle Steyr, der Steyrdorfladen, das LANDSCHAFT Forum Schlosspark und die Kunstuniversität Linz.

Walks am Samstag, den 8. Juni

Neben den Ausstellungen finden am Samstag, den 8. Juni von 14 bis 16 Uhr auch die Open Studio Walks statt. Barbara Ambrosz und Andreas Kupfer führen in ihren Rundgängen zu den realisierten Projekten, Innenhöfen und verborgenen Plätzen am und rund um den Stadtplatz. Die Rundgänge sind kostenlos, eine Anmeldung ist über die Website www.creativeregion.org/oss24/ erforderlich. Ab 16 Uhr wird beim Leopoldibrunnen mit Kulinarik von ROLAND KOCHT und Musik von Pop Up Aid Club der Ausklang gefeiert.

„Diese Kooperationsveranstaltung zeigt wieder, was wir durch gemeinsames Engagement und Zusammenarbeit für Steyr schaffen können“, freut sich Daniela Zeiner, Netzwerkchefin der Zukunftsregion Steyr, auf die bevorstehenden Architekturtage und Open Studios Steyr.

Weitere Infos unter:

Workshops

Talks&Dinner

Ausstellungen

Walks

Ausklang

Kontakt

Kategorien

  • Zukunftsregion
  • Business
  • Ausflug, Führung, Tour